Link to SANY
Sprache: 
International
PartnerNet
Impressum
Datenschutzerklärung

Hochhaus New Orleans - Rotterdam, Niederlande

(>> Weitere Referenzen siehe Textende !! )

Hochhaus New Orleans - Rotterdam
Realisierung des Hochhausneubaus New Orleans am Wilhelminapier in Rotterdam durch die Firma Besix. Das von dem bekannten portugiesischen Architekten Alvaro Siza Vieira geplante Hochhaus hat eine Höhe von ca. 160 m mit 45 Stockwerken. In dem Gebäude sind Miet- und Eigentumswohnungen sowie im Nebengebäude diverse Freizeitangebote untergebracht.
http://www.wilhelminapier.nl/
 
Im Einsatz sind bei diesem Projekt der stationäre Verteilermast MX 28-4 auf dem neuen Rohrsäulensystem RS 850 sowie die Stationärpumpe BSA 2109 HD. Die mit Diesel betriebene stationäre Betonpumpe ist für hohe Drücke und hohe Leistungen bestens geeignet und kann dabei z.B. einen Druck von 152 bar oder bis zu 95 m3/h fördern.´Der Einsatz des neuen Rohrsäulensystems RS 850 ist der Zweite dieser Art nach Einführung. Das erste Rohrsäulensystem wurde mit großer Zufriedenheit für den Bau des Opernturmes in Frankfurt eingesetzt.

BSA 2109 HD
ZX Rohrschere
Speziell für dieses Projekt entwickelte Putzmeister eine neue ZX-Rohrschere, die das Umschalten auf eine zweite Stand-by Leitung auch bei ZX-Rohrleitungen gewährleistet.
 
Referenzen zum Thema Hochförderung
 
RS 850 beim Bau des OpernTurm in Frankfurt
 
download
Das Nile Corniche Project in Kairo
 
download

 

Referenzen zum Thema Hochförderung
 
Jin Mao Building
 
download
Emirate Towers
 
download
Kraftwerk Riva del Garda
 
download

 

Referenzen zum Thema Hochförderung
 
Fernmeldeturm Frankfurt/Main
 
download
Kaminbau in Kirishi
 
download
Montezic
 
download
Kraftwerk Estangento Sallente
 
download

 

Burj Khalifa (Burj Dubai)

606 m Weltrekord-Förderhöhe

Hier finden Sie Informationen über den Bau eines der faszinierendsten Projekte, den Burj Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

 

Name:
Passwort:

Startseite Sitemap Impressum Drucken
Hier können Sie suchen!

Feedback
 
Putzmeister auf Facebook Folgen Sie uns bei Twitter: @PMGroup